Datenbankgestützt bedeutet nicht maschinell. Die Übersetzungen werden vollständig von mir persönlich angefertigt – in den Datenbanken wird lediglich das gespeichert, was ich bereits übersetzt habe. Es wird pro Kunde pro Sprachrichtung (z. B. Englisch – Deutsch und Deutsch – Englisch) jeweils eine Datenbank angelegt.

 

Im Zuge der Übersetzungsvorbereitung und der damit verbundenen Angebotserstellung werden Ihre Dokumente vollständig analysiert, sodass der Umfang des zu übersetzenden Textes präzise ermittelt wird. Innere Redundanzen (Wiederholungen) werden genau erkannt und bei Folgeübersetzungen werden sowohl vollständige als auch teilweise Übereinstimmungen mit vorherigen Übersetzungen wortgenau analysiert. Dies bietet Ihnen einen doppelten Vorteil: Die konsistente Übersetzung sichert die Übersetzungsqualität. Zusätzlich werden Ihnen Übereinstimmungen rabattiert.

 

Vor und während der Übersetzung werden die Segmente des Ausgangstextes gegen die Datenbank abgeglichen, Ähnlichkeiten und Übereinstimmungen werden von der Übersetzungssoftware erkannt und angezeigt. Lediglich vollständig identische Übersetzungseinheiten, die bereits in der Datenbank enthalten sind, werden automatisch in das zielsprachliche Dokument übernommen.
Eine hohe Qualität wird neben Standardfunktionen wie der Rechtschreibprüfung und der Interpunktionsprüfung durch den Abgleich mit Ihrer spezifischen Terminologie bewerkstelligt.


Folgende Übersetzungstools setze ich ein:

> SDL Trados Studio 2014

> SDL Trados 2007